EOS Erlebnispädagogik e.V. Freiwilligendienste

Villa Mez
Wildbachweg 11
79117 Freiburg
Telefon: 0761 6008010
Fax: 0761 6008009
Email an:
Wir haben freie Stellen

Einsatzbereiche: 

Verwaltung und Organisation
Soziale Dienste
Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
Arbeit mit behinderten Menschen
Krankenhaus
Arbeit mit alten Menschen

nähere Beschreibung der Tätigkeiten: 

  • Kinder- und Jugendhilfeeinrichtungen
  • Schulen, Kindergärten und Tagesstätten
  • Waldorfschulen und Kindergärten auch mit inklusiver, interkultureller,  heilpädagogischer, sonderpädagogischer und naturpädagogischer Ausrichtung
  • Camphill Dorf- und Schulgemeinschaften
  • Sozialtherapeutische Gemeinschaften
  • Heil- und Erziehungsinstitutionen
  • Krankenhäuser
  • Einrichtungen für Jugendliche
  • Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen
  • Landwirtschaft und Parkpflege
  • Alten- und Pflegeheime

Regionale Schwerpunkte: 

  • Einsatzstellen auch in anderen Bundesländern und der Schweiz
  • Großraum Freiburg
  • Rhein-Neckar-Kreis
  • Bodenseeraum
  • Großraum Stuttgart
  • Nördliches Baden-Württemberg

individuelle Leistungen: 

  • 250 - 300 € Taschengeld
  • freie Verpflegung oder Verpflegungsersatzleistungen
  • freie Unterkunft oder Fahrtkostenersatz
  • freie Sozialversicherung und Anspruch auf Kindergeld

Beginn: 

jederzeit möglich

Dauer: 

6- bis 12-monatige Einsätze, eine Verlängerung auf 18 Monate ist möglich

Begleitseminare: 

  • 25 Bildungstage mit erlebnispädagogischem Konzept in Form von 5 strukturierten Seminarwochen die überwiegend im eigenen Seminarhaus in Leiselheim am Kaiserstuhl im Breisgau (nähe Freiburg) durchgeführt werden.
  • Einzelbetreuung, Coaching und Besuche der Teilnehmer/innen in der Einsatzstelle

Bewerbungsunterlagen: 

Besondere Voraussetzungen: 

Vollendung der Vollzeitschulpflicht

Bundesfreiwilligendienst (BFD): 

In den meisten unserer Einsatzstellen ist auch ein Freiwilligendienst als Bundesfreiwilligendienst möglich. Dieser ist auch für Bewerber, die das 27. Lebensjahr überschritten haben und als Teilzeitdienst (mind. 20 Wochenstunden) offen.

Einsatzbereiche International: 

Internationaler Jugendfreiwilligendienst (IJFD) in:

  • Schulen
  • Kindergärten
  • Sozialtherapeutische Einrichtungen
  • Lebens- und Arbeitsgemeinschaften

Vorraussetzungen: 

  • in der Regel Mindestalter 18 Jahre
  • Sprachkenntnisse

Pädagogische Begleitung: 

IJFD-Seminare mit besonderem Vorbereitungsseminar / Nachbereitungsseminar

insgesamt 25 Seminartage

Materielle Grundlagen: 

  • Sozialleistungen
  • Taschengeld
  • Unterkunft
  • Verpflegung
  • Versicherungsleistungen

Einsatzländer: 

Austria
Croatia
Estonia
France
Hungary
Italy
Poland
Portugal
Switzerland
United Kingdom
United States